FDGB
Freier Deutscher Gewerkschaftsbund, ehemalige DDR-Gewerkschaft

Acronyms. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FDGB — [ɛfdeːɡeː beː] der; ; nur Sg; hist; (Abk für Freier Deutscher Gewerkschaftsbund) die einzige zugelassene Gewerkschaft in der ehemaligen DDR …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • FDGB — der; = Freier Deutscher Gewerkschaftsbund (DDR) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • FDGB — Logo des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes das heutige Gebäude der Chinesischen Botschaft in Berlin wurde für den FDGB als Hauptsitz erric …   Deutsch Wikipedia

  • FDGB — Freier Deutscher Gewerkschaftsbund (DDR) * * * FDGB 〈DDR; Abk. für〉 Freier Deutscher Gewerkschaftsbund * * * FDGB [ɛfde:ge: be: ], der; (DDR): Freier Deutscher Gewerkschaftsbund …   Universal-Lexikon

  • FDGB — …   Википедия

  • FDGB — Fall Down Go Boom (Miscellaneous » Funnies) …   Abbreviations dictionary

  • FDGB — [1] Freier Deutscher Gewerkschaftsbund, ehemalige DDR Gewerkschaft …   Acronyms von A bis Z

  • FDGB — Fall Down Go Boom …   Glossary of chat acronyms & text shorthand

  • FDGB-Pokal 1980/81 — Die Spiele um den FDGB Pokal 1980/81 waren die 30. Auflage dieses Wettbewerbes. Der Kampf um den FDGB Pokal 1981 begann mit einer Qualifikationsrunde mit vier Mannschaften der zweitklassigen DDR Liga. An der I. Hauptrunde nahmen aus der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • FDGB-Pokal 1949/50 — Der zweite Wettbewerb um den FDGB Fußballpokal wurde 1949/50 durchgeführt. Er begann mit einer Qualifikationsrunde, an der die 96 Achtelfinalisten der Landespokalwettbewerbe der fünf DDR Länder und Ost Berlins teilnahmen. Vier Mannschaften hatten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”