LFRZ


LFRZ
ICAO - Airportcode f. Saint-Nazaire - Montoir (France)

Acronyms. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LFRZ — ICAO Airportcode f. Saint Nazaire Montoir ( France) …   Acronyms von A bis Z

  • Hochwasserrisikozonierung Austria —  eHORA  Die Hochwasserrisikozonierung Austria, kurz HORA, ist ein Projekt des Bundesministerium für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und des Versicherungsverbands (VVO) zur vollständigen Kartierung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Orthofoto — Ein Orthofoto (griech. orthós richtig, gerade, aufrecht) ist eine verzerrungsfreie und maßstabsgetreue Abbildung der Erdoberfläche, die durch photogrammetrische Verfahren aus Luft oder Satellitenbildern abgeleitet wird. Bei einer Luftbildaufnahme …   Deutsch Wikipedia

  • Aéroport de Saint-Nazaire — Saint Nazaire Montoir Code AITA Code OACI SNR LFRZ …   Wikipédia en Français

  • Arbeitsgruppe UW-UI Umweltinformation — Die Arbeitsgruppe UW UI Umweltinformation befasst sich mit der Vorgangsweise einer gemeinsamen Umsetzung der Anforderungen des Umweltinformationsgesetzes im Rahmen der Kooperation BLSG (Bund Länder Städte Gemeinden) (E Governmentprozess,… …   Deutsch Wikipedia

  • E-Government Arbeitsgruppe "Umweltinformation" in Österreich — Die Arbeitsgruppe UW UI Umweltinformation befasst sich mit der Vorgangsweise einer gemeinsamen Umsetzung der Anforderungen des Umweltinformationsgesetzes im Rahmen der Kooperation BLSG (Bund Länder Städte Gemeinden) (E Governmentprozess,… …   Deutsch Wikipedia

  • E-Government Arbeitsgruppe „Umweltinformation“ in Österreich — Die Arbeitsgruppe UW UI Umweltinformation befasst sich mit der Vorgangsweise einer gemeinsamen Umsetzung der Anforderungen des Umweltinformationsgesetzes im Rahmen der Kooperation BLSG (Bund Länder Städte Gemeinden) (E Governmentprozess,… …   Deutsch Wikipedia

  • Koordinierungsstelle für Umweltinformationen — Verbindliche Voraussetzungen für einen öffentlichen Zugang zu Umweltinformationen wurden auf europäischer Ebene bereits 1990 mit der Richtlinie 90/313/EWG der Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 7. Juli 1990 geschaffen. In Österreich wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Kromp-Kolb — Helga Kromp Kolb (* 14. November 1948 in Wien) ist eine österreichische Meteorologin und Klimaforscherin. Sie studierte Meteorologie an der Universität Wien und promovierte 1971. Sie arbeitete als wissenschaftliche Assistentin an der Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Triefen — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Urslau Die Urslau bei Saalfelden …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.